Deutsche Arbeitnehmer und charismatische / tranformationale Führung

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Vor einigen Wochen wurde durch das geva-Institut (München) wieder eine Studie zur Arbeitszufriedenheit von Arbeitnehmern veröffentlicht. 11.000 Beschäftigte aus 25 Ländern wurden befragt.
Die Studie ergab über die Wünsche der Deutschen Folgendes: 80% wollen entschlossene und durchsetzungsfähige Chefs, 3 von 4 Arbeitnehmern wollen dennoch eigene Entscheidungen fällen und eigenverantwortlich arbeiten und jeder 2. Deutsche Arbeitnehmer hat das Gefühl, dass seine Arbeit nicht geschätzt wird, weil er kein oder zu wenig Lob durch den Vorgesetzten bekommt.

Unter Strich ist dies ein klarer Ruf nach charismatischen / transformationalen Führungspersönlichkeiten.

Charismatische Führungskräfte haben ein klares Ziel und kommunizieren dieses deutlich. Sind darüber hinaus in der Lage, die Mitarbeiter für ihre Ziele zu begeistern. Sie sind jedoch keine Kontrollfreaks und können Verantwortung sehr gut abgeben. Das lässt den Mitarbeitern die Möglichkeit des eigenverantwortlichen Handelns, was Menschen stolz macht und den Sinn in der Tätigkeit erkennen lässt. Dies schafft wiederum mehr Motivation und eine höhere Leistung. Wenn dann noch Lob und Anerkennung dazu kommen, sind die Mitarbeiter zufrieden und bereit, über die eigenen Grenzen zu gehen.

Selbst wenig populäre Entscheidungen, die Führungskräfte in Zeiten wie diesen mitunter fällen müssen, werden auf solche Weise viel leichter akzeptiert. Da durch die transformationale / charismatische Führung ein Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde, gehen Mitarbeiter davon aus, dass die Führungskraft keine Entscheidung fällt, die auf Kosten der Mitarbeiter dem reinen Profit dienen würde.

Mitarbeiter erleben sich statt dessen als Teil des Ganzen, merken, sie dienen der Sache. Diese Haltung wird jedoch ausschließlich durch charismatische Führung erreicht. Nur durch die „normalen“ Informationsvermittlung kann dieses Gefühl nicht transportiert werden. Und Gefühle sind es in Summe, die uns Menschen steuern, auch wenn wir meinen, unsere Ratio läge den meisten Entscheidungen zu Grunde.

Charismatische Führungskräfte zeigen ihren Mitarbeitern viel Wertschätzung. Sie wissen, dass Menschen nicht vom Brot allein leben und unterschätzen die Macht dieser emotionalen Faktoren nie. Sie zeige Anerkennung nicht nur aus Kalkül, sondern weil sie einen Wahrnehmungskanal für die Leistung Anderer haben. Als Dank bekommen sie jede Menge Commitment.

Julia Sobainsky

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.