Die erfolgreichste Führungsmethode der Welt?!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Zwischen 2011 und 2015 habe ich eine empirische Studie durchgeführt, in der es darum ging, zu ermitteln, welches Verhalten und welche Denkmuster charismatische Führungskräfte in Deutschland haben.
Aus dieser Studie nun konnte ich Rückschlüsse ziehen, wie charismatisch-transformationale Führung für deutsche Führungskräfte erlernbar und umsetzbar ist.

Zur Erklärung: Die charismatisch-transformationale Führung wurde seit den 80er Jahren mehr als 15 Jahre in den USA untersucht und gilt als so ziemlich erfolgreichste Führungsmethode weltweit. Eigentlich alle bekannten und sehr erfolgreichen Führungskräfte führen oder führten so: Ob Mutter Teresa, Steve Jobs, Lee Iacocca, J.F. Kennedy, Oprah Winfrey, Katherine Graham, Henry Ford usw.


Mitarbeiter solcher Führungskräfte sind seltener krank, hoch zufrieden, zeigen eine weitaus höhere Performance und sind glücklicher. Die Fluktuation in solchen Abteilungen oder Unternehmen ist weitaus geringer, als üblich.

Sicherlich fragen Sie sich nun, warum man relativ wenig hierzulande von dieser Führungsmethode hört? Ganz einfach: Charismatisch-transformatonal impliziert, dass die Führungskraft charismatisch sein sollte. In Deutschland ist man fälschlicherweise landläufig aber der Auffassung, Charisma sei nicht erlernbar.
Wer sich näher mit der Thematik befasst, weiß aber, dass Charisma in der Interaktion entsteht und eine zugeschriebene Eigenschaft ist. Und von daher trainierbar.

Ich habe zu diesem Thema ein kostenloses Webinar aufgelegt (am 13.1.16 um 19:00 Uhr). Aus der Studie wird auch mein nächstes Buch entstehen. In diesem Webinar und dem Seminar gibt es nun wirklich sehr exklusiv die ersten Informationen, denn die Studie habe ich soeben fertig ausgewertet.

Hier finden Sie Infos und Anmeldemöglichkeiten zum Webinar:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.