Beiträge

Informationsflut – oder: Wozu brauchen wir Charisma

Informationsflut, Informationszeitalter, Informationsmöglichkeiten. Alles Begriffe, die nicht annähernd erklären, welchen Massen an Informationen der moderne Mensch ausgesetzt ist. Die riesige Menge an Informationen macht das Filtern derselben immer schwieriger.

Nie war es leichter an Informationen zu kommen – und nie war es schwerer, sie zu selektieren.
Weiterlesen

„Jau oder Au“: Von der Notwendigkeit, zu strahlen.

Immer wieder erlebe ich im Alltag und im Business fragende Gesicher, wenn es um die Themen „Ausstrahlung und Charisma“ geht. Wozu Otto Normalverbraucher denn, bitte schön, so etwas bräuchte. Weiterlesen

Körpergefühl und Ausstrahlung

Geht’s Ihnen auch so?
Die vergangenen Festtage waren wunderschön, wir haben sie genossen. Uns mit Freunden und Geschäftspartnern getroffen, gemeinsam gegessen, es uns gut gehen lassen.
Und kaum ist Weihnachten um, beginnt nicht nur kalendarisch eine neue Zeitrechnung: Viele Menschen habe plötzlich das Bedürfnis nach Klarheit, Klärung, Struktur – nach den Basisthemen. Bei mir ist das immer spätestens dann der Fall, wenn der Weihnachtsbaum seinen Weg nach draußen an den Straßenrand findet. Weiterlesen

Das Leben verbessern mit diesen 4 Tricks

Wer kennt das nicht:

Man hadert mit dem Job, leidet unter Liebeskummer, hat Probleme mit den Eltern, wäscht schmutzige Wäsche mit dem Expartner, oder kann sich nicht gegen die Kollegin durchsetzen. Alles Gründe, sich schlecht zu fühlen.

Dann unternehmen wir heftige Kraftanstrengungen, um die Situation irgendwie zu verändern, aber so recht mag es nicht gelingen. Woran liegt das? Und, noch viel wichtiger, wie kann man die Themen wirklich lösen? Weiterlesen

Hamsterrad: Oder Hard Work – Smart Work – No Work

Kennen Sie das Hamsterrad? Vermutlich. Die meisten Menschen kennen es. Und wir lernen es auch so früh in unserem Leben kennen, dass wir es in aller Regel nicht einmal hinterfragen. Wir nehmen es als gottgegeben hin.

Was meine ich genau?

Wir leben nach, was uns vorgelebt wird. Schon unsere Eltern haben sich krumm gelegt, für ein klein wenig Lebensqualität. Sie haben sich abgerackert, damit wir eine gute Ausbildung bekamen. Vielleicht Musikunterricht. Und einmal im Jahr Urlaub – im günstigen Fall auch zweimal. Sie haben ihre Träume aufgegeben, die sie vielleicht einmal hatten, um der Familie ein paar Annehmlichkeiten zu bieten. Wissen Sie, wovon Ihr Vater oder Ihre Mutter einst träumten, als sie jung waren? Weiterlesen

Zu alt

Sie haben Fähigkeiten, Zeit, Kompetenzen, Ressourcen? Leider aber das falsche Alter?

Wie wahnsinnig ist eine Gesellschaft, Menschen, die zwischen 45 und 65 Jahren oder älter sind, einfach auszusortieren? Wie komplett verblödet ist es, all diese wundervollen Ressourcen schlicht zu verschenken?

Nutzen Sie all Ihr Können, Ihre Netzwerke, Ihre Menschenkenntnis denn wenigstens für sich selbst? Nein?

Schade. Weiterlesen

How to be rich and happy? – Just do it!

Am vergangenen Wochenende war ich auf einem 3-Tages-Workshop von John Strelecky. John Strelecky ist der Autor des Buches „The big five for life“. Alle seine Bücher haben es auf die Bestsellerlisten gebracht. Zu Recht. Denn das, was sich jeder aus den Inhalten mitnehmen kann, ist wirklich für jeden Menschen geeignet. Weiterlesen

Maximale Intelligenz in Organisationen durch charismatische Führung

Immer wieder die Diskussion, ob ein charismatischer Führer nicht der Patriarch sein, ein Alleinherrscher mit Untergebenen. Charismatische Führung heut ist transformationale Führung, Führung, die verändert, sich entwickelt. Die Anstöße gibt und ideen aller integriert. Es geht beim charismatischen Führer nicht um den Patriarchen, den alleinigen Führer. Es geht darum, die Ressourcen aller am System beteiligten Mitarbeiter so zu nutzen, dass die Organisation in optimaler Weise profitieren und wachsen kann. Dieser Wachstumsprozess muss transformational, also verändernd sein und bedarf darum der charismatisch-transformationalen Führung. Weiterlesen

Charisma und Zuhören – gibt es Zusammenhänge?

Sollen Charismatiker etwa gute Zuhörer sein? Warum das? Wo sind da die Zusammenhänge? Vielen Charismatikern sagt man nach, dass sie gute Redner seien. Das mag häufig zutreffen. Aber sind Charismatiker deshalb auch gute Zuhörer? Weiterlesen

Pacing und Rapport

Pacing und Rapport sind Begriffe aus dem NLP (Neurolinguistischen Programmieren) und haben zumindest in manchem sozialen Umfeld den Eingang in die Alltagssprache gefunden.

Aber was verbirgt sich hinter diesen Begriffen?

Rapport ist am besten zu umschreiben mit Gleichklang, gegenseitigem Verständnis, auf einer Wellenlänge senden. Also der Zustand, der herrscht, wenn sich Menschen gut verstehen und die Stimmung gut und einvernehmlich ist. Weiterlesen